Nea Peramos - Thasos Limenaria, 19,9 nm

Fr, 27.09.2019

manitsas marine

Um 10:30 sind wir im Wasser, der Motor springt dann endlich an und wir motoren und segeln Richtung Thassos.

Ein Blick zurück auf Manitsas Marine, wo wir uns -nicht zuletzt wegen Stavros, dem Besitzer - wohl gefühlt haben, obwohl der Sanitär-Komplex griechisch-gewöhnungsbedürftig war.

ölbohrturm

Wir segeln vorbei an der Öl-Plattform...

ri thasos

... und an der Höhle beim Strand von Tripti.

limenaria hafen

Gegen 15:15 Uhr legen wir längsseits an im neuen Hafen von Limenaria auf Thassos. Man liegt hier sehr geschützt. Wasser funktioniert, Strom (noch) nicht. Es werden (noch) keine Liegegebühren erhoben.

krupp villa2

Über dem Hafen thront die alte sanierungsbedürftige Krupp-Villa.

mt. athos

Mount Athos (2033 m hoch) am Horizont

Thasos Limenaria - Sitonia Paralia Sikias,  51,4 nm

Sa, 28.09.2019

5,50 uhr

Am dritten Finger von Chalkidiki, im Hoheitsgebiet der autonomen Mönchsrepublik Athos, darf man (und besonders Frau) keine Häfen oder Ankerplätze anlaufen. Deshalb müssen wir gleich bis zum zweiten Finger segeln.
Wegen der großen Entfernung starten wir schon bei Dunkelheit um 5:50 Uhr.

7.00 uhr

Gegen 7:00 Uhr kurz vor Sonnenaufgang kommt Wind auf und wir können segeln.

ri mt athos

Einige kleinere Frachter begegnen uns auf dem Weg um das Südkap von Athos.

megisti lavras

Im Dunst erscheint das Kloster Megisti Lavra, das wohl bedeutendste der 20 Großklöster auf Athos.

periboli

Kloster Periboli

skite

An der Südküste von Athos befinden sich einige der insgesamt 12 Skiten, dorfähnliche Mönchsgemeinschaften, die jeweils einem Großkloster zugeordnet sind.

skite2

 

skite3

Außerdem besitzen die Klöster Kellien, Hütten, Häuser oder kleine Gehöfte, die einem Mönch oder einer kleinen Mönchsgemeinschaft auf Lebenszeit überlassen werden.

skite4

Skite mit eigener Kirche

skite5.

Manche Häuser an der Südküste ähneln schon modernen Ferienwohnungen...

athos rückblick

Blick auf den Athos aus Südwest.

athos top

Der mit dem Supertele fotografierte Gipfel des Athos mit der jüngst renovierten Kapelle mit Not-Übernachtungs-möglichkeit für die Pilger

paralia sykias

Nach über 11 Stunden Fahrt ankern wir in der Bucht Skala Sykia an der Südostküste vom zweiten Finger (Sithonia).

Skala Sykia - Nisis Diaporos Koukos Bucht, 20,4 nm

So, 29.09.2019

keilriemen

Bevor es weiter geht kontrolliere ich routinemäßig den Motor: Der Keilriemen ist locker. Zwei Schrauben von der Befestigung der Lichtmaschine haben sich gelockert. Ein kleines Problem und schnell ist wieder alles ok.

ri diaporos

Flauten sind wohl häufig hier oben zwischen den Fingern von Chalkidiki. Der Meltemi zieht weiter südlich vorbei.

ri diaporos navigation

Navigation mit Garmin GPS, Tablet mit Navionics Software für die Navigation auf See und Maps.me für die Erkundung an Land.

ri diaporos2

Angler treffen wir hier sehr häufig. Das Meer scheint noch nicht so leer gefischt zu sein wie weiter im Süden.

diaporos südeinfahrt

Bei der südlichen Zufahrt zur Insel Diaporos muß man wegen der vielen kleinen Inselchen und Riffs exakt navigieren.

Am Horizont: Der Athos

diaporos koukos

Wir ankern in der Koukos Bucht.

Diaporos Insel Erkundung

Mo 30.09.2019

wespenfalle

Am Ufer haben Tagescamper Wespenfallen aufgehängt.

Wespen sind hier schon eine kleine Plage.

diaporos inselerkundung

Wir erkunden die Insel. Es gibt einige Ferienwohnungen. Die Insel verfügt über keinen Hafen, keine geteerten Straßen und keinen Landstrom. Baumaschinen und Traktoren bleiben wohl dauerhaft auf der Insel.

diaporos inselerkundung2

Noch nicht fertiggestelltes Haus auf der Anhöhe.

diaporos inselerkundung1

Die Meerenge zwischen Insel und Festland ist bei allen Windrichtungen sehr geschützt. Eine Welle kann sich kaum aufbauen.

diaporos paddler

Ein Paradies für Paddler ....

motorboote

und kleine Motorboote, die man sich an den Stränden des Festlandes ausleihen kann

koukos bucht

Insel Erkundung

koukos bucht1

Abendstimmung vor Anker

nach Panormos, 4,6 nm

Di, 01.10.2019

piratenschiff

Morgens fährt ein Boot mit Touristen durch die Bucht: In Panormos, wo wir heute hin wollen, ist der Startpunkt solcher Boote. Die Fahrt vorbei an den Klöstern des Athos kann man in den größeren Hotels der Region buchen, inclusive Bustransfer..

ri panormos

Wir verlassen Diaporos durch die nördliche Zufahrt und müssen wieder exakt navigieren wegen der vielen Untiefen.

panormos

In Panormos am Festland gehen wir an eine freie Boje neben der Marina. Prompt kommt abends der Marina Betreiber  und erklärt uns, dass das seine Boje ist. Aber eine Nacht dürfen wir kostenlos liegen bleiben.

panormos1

Der Grund für den Abstecher nach Panormos: Wir brauchen frisches Brot und haben Lust auf Cafe und Kuchen. In dem keinen Ort gibt es beides.

nach Diaporos, Ormos Kriftos, 3,5 nm

Mi, 02.10.2019

o. kriftos0

Zurück geht es wieder zu unserer kleinen einsamen Trauminsel Diaporos. Diesmal in die rundum sehr geschützte Bucht Ormos Kriftos.

Wir ankern landnah  und paddeln mit dem Dinghi an Land.

diaporos inselerkundung3

Wir finden zwei moderne kleinere Ferienwohnanlagen, die jetzt in der Nachsaison geschlossen sind,

diaporos inselerkundung5

und einige sehr geschmackvoll hergerichtete Privathäuser in gepflegten parkähnlichen Anlagen.

diaporos inselerkundung4

Heute ankern wir alleine in der Bucht

diaporos neu geankert

Spät abends hat der Wind gedreht und wir liegen näher am Land. Da für den nächsten Tag Starkwind angekündigt ist, ziehe ich es vor, etwas näher zur Mitte der Bucht neu zu ankern.

o. kriftos

Zeit zum Seele baumeln lassen und für einen Nachmittagscafe mit eBook-reader.

Gewittersturm

Fr, 04.10.2019

o. kriftos unwetter

Den angekündigten Gewittersturm verfolgen wir in den Wetterberichten und hoffen, dass er nördlich von uns vorbei zieht. Zuerst sieht es auch danach aus: Wir haben Südwind. - Dann innerhalb von weniger als einer Minute - wir sind gerade beim Suppe essen - trifft es uns voll: Der Wind dreht auf WNW, Blitze, Donner und Starkregen fegen über uns hinweg.

unwetter00

Die Starkregen- und Gewitterfront auf wetteronline. Wir liegen bei dem roten Punkt am mittleren Finger von Chalkidiki.

unwetter

Der Durchzug der Front beginnt gegen 12:00 Uhr. Das Boot krängt stark in den Böen, aber der Anker hält.

unwette0r

Der Wind erreicht nach meiner Schätzung über 40 kn.

unwette1r

Das Dinghi hebt mehrmals ab, dreht sich um seine Längsachse, bleibt mit dem Kiel nach oben liegen und dreht sich wieder in die Ausgangsposition. Dabei löst sich der Sitz und schwimmt Richtung Ufer

Maria hat unter Deck alle Hände voll zu tun, damit nicht die gesamte Suppe in der Kajüte verteilt wird.

unwette2r

 

unwetter.3jpg

Nach 20 Minuten läßt der Wind langsam nach. Regen und Gewitter bleiben noch eine Weile.

Gegen 13:45 Uhr haben wir unsere Bohnensuppe zu Ende gegessen.

unwetter überstanden

Ich rudere später zum Ufer und finde das Sitzbrett vom Dinghi unbeschädigt.

Und abends erleben wir wieder einen herrlichen Sonnenuntergang in unserer Traumbucht - so als wäre es nie anders gewesen.

Diaporos - Porto Koufo, 31,2 nm

Sa 05.10.2019

diaporos fischer

Für die nächsten Tage ist ruhigeres Wetter angesagt. Deshalb verlassen wir heute unsere Trauminsel.

Morgens und abends sind immer Fischer in der Bucht unterwegs.

diaporos flachstelle

Vorsichstzeichen: Hier beträgt die Wassertiefe nur 50 cm.

ade athos

Den Mt. Athos werden wir bald nicht mehr sehen.

 

hier geht es weiter